© 2017 Freiwillige Feuerwehr Schönau
Home Wir über uns Einsätze Ausbildung Jugend Fahrzeuge Aktuell Impressum Aktuell
Aktuell
Freiwillige Feuerwehr Schönau
2016
Gabelstaplerschein Für die Benutzung des feuerwehreigenen Gabelstaplers machten kürzlich 18 Kameraden der Feuerwehr Schönau den Gabelstaplerschein. Dieser wurde vom Sachverständigen der Berufsgenossenschaft, Günter Glonecker, durchge- führt und abgenommen. In einer theoretischen sowie praktischen Unterweisung erlernten die Kameraden den sicheren und fachgerechten Umgang mit dem Stapler, der im Gerätehaus der Feuerwehr Schönau für das Verladen von einsatzrelevanter Zusatzausrüstung benötigt wird. Ein herzlicher Dank gilt dabei Herrn Glonecker für die Durchführung und auch dem Feuerwehrverein, der den Schein sowie den Gabelstapler finanzierte.
10 Jahre Partnerschaft FFW Schönau/Niederbayern Zum 10-jährigen Partnerschafts-Jubiläum mit der Freiwilligen Feuerwehr Schönau in Niederbayern lud die Feuerwehr Schönau am 21.05.16 zum Partnerschaftsbesuch ein, dem zahlreiche Kameraden beider Wehren folgten. Zunächst begrüßte man die Delegation aus Niederbayern am Feuerwehrhaus, ehe man sich bei strahlendem Sonnenschein zu einer gemeinsamen Bergtour auf den Jenner mit Einkehr auf der Mitterkaseralm aufmachte. Zum Abschluss des Tages kehrte man noch bei bester Bewirtung und musikalischer Begleitung ins Gasthaus Bodner ein, wo man den Tag gemütlich ausklingen lies.
Sommerfest am 23.07.2016 Beim traditionellen Sommerfest am Feuerwehrhaus Schönau war auch heuer wieder einiges für Groß und Klein geboten. Bei bestem Wetter begann der Tag mit Frühschoppen, bevor es am Nachmittag weiter ging mit Kinderfahrten mit den Einsatzfahrzeugen, Bierkisten-Kraxeln, Hau-den-Lukas sowie die Vor- führungen der Jugendfeuerwehr. Auch die Hüpfburg war stets gut besucht. Am Abend startete dann der Barbetrieb und die “Berchtesgadener Buam” spielten auf. Weitere Bilder sind auf www.festei.de zu finden.
2017
Neues Mehrzweckfahrzeug für die Feuerwehr Schönau: Seit Dienstagabend dürfen wir uns über das neubeschaffte Mehrzweckfahr- zeug freuen. Der VW Crafter mit Allradantrieb wurde von der Firma Glück in Gräfelfing aufgebaut und am Dienstag an die Feuerwehr Schönau ausgeliefert. Er ersetzt den alten Mercedes Benz 314 Sprinter, Bj. 1996, der lange Jahre treue Dienste leistete. Im Rahmen des Florianiamtes in Unterstein wurde das Fahrzeug im Anschluss an den Gottesdienst feierlich geweiht. Der Crafter mit Staffelbesatzung (6 Personen) ist u.a. mit zwei Funkplätzen incl. PC und Drucker, zwei Atmeschutzgeräten, einem Schnelleinsatzzelt, zwei Strom- erzeugern, einem Erste-Hilfe Rucksack, diversem Verkehrsabsicherungs- material, einem Heckwarnsystem, einem LED-Blaulichtbalken mit Presslufthorn sowie rundum mit LED-Blitzern ausgestattet. Den Einsatzdienst tritt der Crafter jedoch erst dann an, wenn die Kameraden ausreichend auf das neue Fahrzeug eingewiesen wurden. Bis dahin wird noch mit dem jetzigen "alten" Sprinter aus- gerückt.
Übergabe des alten Mehrzweckfahrzeuges an die Feuerwehr Nowy Dwor aus Polen: Am Mittwoch, den 28.06.2017, wurde der alte Mercedes Sprinter an die polnischen Kameraden aus Nowy Dwor, nahe der weißrussischen Grenze, übergeben. Anwesend waren Vertreter der Gemeinde Schönau am Königssee, darunter der erste Bürgermeister Hannes Rasp, das Kommando und die Vorstandschaft der Feuerwehr Schönau, der erste Kommandant der Feuerwehr Königssee, Andreas Kurz, Pater Kajetan, der als Übersetzer tätig war, sowie die polnische Delegation, die u.a. durch den ersten Kommandanten und den stellvertretenden Bürger- meister der Gemeinde Nowy Dwor vertreten war. Die Gemeinde Schönau am Königssee schenkte das Fahrzeug der polnischen Kommune, die im Bundesland Podlasie liegt. Dort wird es nun noch einige Jahre Dienst am Nächsten leisten. Im Anschluss traf man sich noch zu einer gemütlichen Brotzeit im Feuerwehrhaus, zu der die polnischen Kameraden Spezialitäten aus ihrer Heimat mitgebracht haben.